Video vorhanden Veranstaltungen in meiner Umgebung
Datum
Gemeinde / Region
    • Kein Ergebnis gefunden.

    "Augenblick"Videocity Stadtparcours

    St. Pölten, Stadtmuseum St. Pölten
    • EYE YOU EYE YOU © Margarit Lehmann
    • Cuerpos Móviles- En Capas Cuerpos Móviles- En Capas © Ximena Fargas

    Beschreibung

    Videocity St. Pölten bringt Videokunst mitten in den Alltag von vielen. Dabei werden kurze Videos von Österreichischen und internationalen Künstler:innen zum Thema „Augen-Blick“ gezeigt.
    „Augen-Blick“ erhält angesichts des Krieges eine brisante Dimension: Beobachten und Beobachtet werden sind Situationen, die nun alle in außergewöhnlichem Masse betreffen und die sich seit Ende Februar auf das Bedrohliche zugespitzt haben. Die vor dem Krieg entstandenen Videos von ukrainischen Künstler:innen erweisen sich nun als Vorhersage des Krieges bzw. zeugen von einem Leben in Angst und Gefährdung. Die Blick-Regime, welche die anderen Teilnehmenden eröffnen, kreisen um überwachen, fokussieren, erinnern bzw. aus heiterem Himmel Unerwartetes hereinbrechend. Die österreichischen Künstlerinnen beziehen sich auf die Visualisierung von Subjektkonstruktionen.
    Wesentlich erscheint in den Videos die Konfiguration des Blicks und die respektive Definition des Auges aus künstlerischer Sicht.
    Orte:
    Präsentiert werden 29 Videos von 26 Filmemacher:innen auf Monitoren in Schaufenstern bzw. im Innenraum von Institutionen der St. Pöltner Innenstadt sowie in der FH St. Pölten.
    Im Stadtmuseum St. Pölten, Prandtauerstraße 2 sind zu den Museumsöffnungszeiten - im Museums Café - Filme von Anna Artaker, Margarit Lehmann und Ximena Fargas Albarran zu sehen.

    Kurator:innen:
    Andrea Domesle, Walter Seidl und Videocity-Team


    Eigenschaften

    Stadtmuseum St. Pölten

    Prandtauerstraße 2
    3100 St. Pölten
    weitere Veranstaltungen dieser Stätte

    Weiterempfehlen

    In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

    Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

    Essen und Trinken

    Übernachten

    Niederösterreich-CARD Betriebe