Video vorhanden Video vorhanden Video vorhanden

Datum

Region

Kategorie

  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich
zurück (Suche abbrechen)

Theaterklassiker "Der Weibsteufel"von Karl Schönherr


Herzogenburg, Volksheim Herzogenburg

  • Der Weibsteufel Der Weibsteufel © David Cifer

Eintritt: 10,--/ 12,--

Anfahrt

Anfahrt Routenplaner: Google Maps oder VOR | AnachB Verkehrsauskunft

Beschreibung

„Der Mann. Sein Weib. Ein junger Grenzjäger. Schauplatz: eine Stube.“ Lapidar wie diese einleitenden Angaben klingen die Sätze von KARL SCHÖNHERR. Der tödliche Konflikt braut sich langsam zusammen. Der Mann ist Schmuggler. Er erfährt, dass der junge Grenzjäger auf sein Weib angesetzt wird, um die Grenzgänger auszuspionieren. Der Mann verlangt von seiner Frau, aktiv zu werden und den Grenzjäger zu umgarnen, währenddessen er das Schmuggelgut wegschaffen kann. Die Frau lässt sich zunächst manipulieren, dann bäumt sie sich gegen die männliche Macht auf und emanzipiert sich. Es ist eine einfache Geschichte. Und ein Ereignis. Im Körper des Grenzjägers ist ein schlichtes Gemüt gebettet. Ein sanfter Mann in rauer Uniform, der sich in die Frau verliebt und ihr schließlich verfällt. Die Charaktere kreieren einen Sog, der sie letztendlich in das Ende der Beziehung und in den Abgrund treibt und der die Zuschauer sofort in die Geschichte hineinzieht!
Der Ehemann, vom Grenzjäger „das Mandl“ genannt, ist der Ehemann, der sich für so schlau hält, dass er durch Schmuggel ungestraft zu Reichtum kommt. Der Kauf eines Hauses soll seine begehrenswerte Frau an ihn binden.
Der Weibsteufel steht zwischen den beiden paralysierten Männern: Sie hat sich die Hände nicht blutig gemacht, zwar beide Männer verloren, aber das neue Haus gehört ihr.
Kartenverkauf:
Buchhaltung der Stadtgemeinde und Tourismusbüro Herzogenburg
Vorverkauf: Euro 8,--
Abendkassa: Euro 10,--
Gerne können die Karten bei Fr. Senger reserviert und an der Abendkassa zum Vorverkaufspreis abgeholt werden. Tel.: 02782 83315 79 oder barbara.senger@gde.herzogenburg.at
50% Ermäßigung für Schüler bis 18 Jahre sowie f. Lehrlinge, Studenten und Präsenzdiener mit Ausweis!

weiterlesen

Informationen und Eintrittskarten bei

Volksheim Herzogenburg

Volksheim Herzogenburg

Auring 29
3130 Herzogenburg
weitere Veranstaltungen dieser Stätte

Weiterempfehlen

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und Trinken Essen und Trinken

weitere Betriebe

Übernachten Übernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD Betriebe Niederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe