Datum

Region

Kategorie

  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich
zurück (Suche abbrechen)

Eine Entdeckungsreise auf den Spuren des Clusius am Ötscher


Lackenhof, ÖTSCHER:REICH-Station: Auf den Spuren des Clusius

  • Auf den Spuren des Clusius am Ötscher Auf den Spuren des Clusius am Ötscher © weinfranz.at

Beschreibung

Er hat uns die Rosskastanie, die Tulpe, die Erdäpfel gebracht. Und er hat vor rund 430 Jahren den Ötscher bestiegen, seine Pflanzen beschrieben und damit eines der ältesten Zeugnisse zur Erforschung der Alpenflora geliefert.

Die Rede ist von Charles de l’Écluse, genannt Clusius (1526-1609), dem bedeutenden Hofbotaniker Kaiser Maximilians II.
Viele ostalpine Pflanzenarten tragen den Namen des Gelehrten, z. B. der Clusius-Enzian, die Clusius-Primel oder die Clusius-Brombeere.

Kommen Sie mit auf eine Reise durch die Zeit, bei der Sie alles über alpine Pflanzen, die Gipfel der Umgebung und die Geschichte des Ötschers erfahren.
Kosten:

Erwachsene € 24,50

Kinder         € 16,50
Treffpunkt:

10:30 Uhr Talstation Gr. Ötscher Lift

 
Informationen bei:


Naturpark Ötscher Tormäuer

Naturparkzentrum Ötscher-Basis

3223 Wienerbruck                                         

Tel.: +43 2728 21 100
                          

Mail: info@naturpark-oetscher.at            

Web:www.naturpark-oetscher.at            
weiterlesen

Informationen bei:

Naturpark Ötscher Tormäuer, Ötscherlift Gesellschaft m.b.H.

ÖTSCHER:REICH-Station: Auf den Spuren des Clusius

Weitental 51
3295 Lackenhof

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und TrinkenEssen und Trinken

weitere Betriebe

ÜbernachtenÜbernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD BetriebeNiederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe