Datum

Region

Kategorie

  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich
zurück (Suche abbrechen)

PETER MINICHEin Leben für die Musik


St. Pölten, Stadtmuseum St. Pölten

  • Peter Minich Peter Minich © Archiv Volksoper, Foto Zeininger
  • Peter Minich als Marquis von Posa Peter Minich als Marquis von Posa © Stadtmuseum St. Pölten, Nachlass Minich
  • Peter Minich mit seiner Frau Guggi Löwinger Peter Minich mit seiner Frau Guggi Löwinger © Foto privat.
  • Peter Minich mit Einzi Stolz Peter Minich mit Einzi Stolz © Foto F.W. Scheidl, Wien

Eintritt: ab € 3.-

beliebig oft freier Eintritt mit der Niederösterreich-CARD

Beschreibung

Am 29. Jänner 2017 hätte Peter Minich seinen 90. Geburtstag gefeiert.
Das Stadtmuseum feiert dieses Jubiläum mit einer großen Ausstellung zu Leben und Werk dieses unvergessenen Künstlers, die exakt an seinem Geburtstag eröffnet wird.
Mit vielen Fotografien, Dokumenten und Objekten aus dem Nachlass Peter Minichs kann die einzigartige Karriere dieses großen Publikumslieblings nachgezeichnet werden.
Von der Kindheit und Jugend im St. Pöltner Industrievorort Harland, dem künstlerischen Beginn im Stadttheater St. Pölten über die Engagements in St. Gallen und Graz bis hin zur Jahrzehnte währenden Verbundenheit zur Wiener Volksoper – das besondere künstlerische Leben des großen Sängers und Interpreten wird in dieser Ausstellung in all seinen Aspekten präsentiert. Die Auftritte Minichs in den großen Fernseh-Shows der sechziger und siebziger Jahre werden ebenso in Erinnerung gerufen wie die Freunde des Künstlers, von Marcel Prawy bis Robert Stolz!
Charme und Ausdruckskraft von Peter Minich waren legendär – die Präsentation vieler persönlicher Erinnerungsstücke machen in der Ausstellung die besondere Wirkung des Künstlers auf sein Publikum eindrucksvoll nachvollziehbar!
Diese Sonderausstellung ist eine Huldigung des Menschen und Künstlers Peter Minich durch seine Heimatstadt, der er sich zeitlebens sehr verbunden fühlte. Eine einmalige künstlerische Erfolgsstory kann hier erzählt werden – vom kleinen Wirtssohn aus Harland, der die Bühne und das Publikum im Sturm erobern konnte!
Zur Ausstellung erscheint eine Publikation von Hans Dieter Roser mit Beiträgen von Gerhard Klingenberg und Felix Brachetka.

weiterlesen

  • familienfreundlich
  • auch bei Schlechtwetter

Informationen und Eintrittskarten bei:

Stadtmuseum St. Pölten

Stadtmuseum St. Pölten

Prandtauerstraße 2
3100 St. Pölten
  • kinderwagentauglich
  • eingeschränkt rollstuhltauglich
  • Niederösterreich-CARD
weitere Veranstaltungen dieser Stätte

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und TrinkenEssen und Trinken

weitere Betriebe

ÜbernachtenÜbernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD BetriebeNiederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe