Datum

Region

Kategorie

  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich
zurück (Suche abbrechen)

Die Marquise von O.AUF DER SUCHE NACH DEM „ACH“ nach Texten von Heinrich von Kleist u.a. Uraufführung


St. Pölten, Landestheater Niederösterreich, Theaterwerkstatt

  • BILD © fotolia.de/fired
  • BILD © Alexi Pelekanos

Eintritt: € 19,-

Beschreibung

Was ist das Wesen von Theater, wie funktioniert Schauspielkunst? Wie wird aus einer Geschichte von 1808 ein Theaterstück, das auch heute noch berührt? Die Kleist’sche Novelle „Die Marquise von O.“ wird zum Ausgangspunkt einer Erforschung des Kleist’schen literarischen Kosmos.Kleist berichtet darin von einem Skandal. Angeblich handelt es sich dabei um eine wahre Begebenheit: Eine junge Witwe aus bester Familie, Julietta von O., ist ohne ihr Wissen in andere Umstände gekommen. Sie kann es weder sich selbst noch ihrer Familie erklären, wie es dazu kam. Immer mehr wird sie sich selbst und ihrem Umfeld zum Rätsel. In ihrer Verzweiflung bittet sie den unbekannten Vater des erwarteten Kindes über eine Zeitungsannonce, sich zu melden.Wie lässt sich dieser in Sprache, literarischer Form und Inhalt außergewöhnliche Text auf die Bühne bringen? Mit welchen schauspielerischen und theatralen Mitteln nähert man sich als Schauspielerin dieser Geschichte, die nicht die eigene ist? Wie viel privates Erleben, welche persönlichen Gefühle muss man preisgeben, um die Figur glaubhaft zu verkörpern?
Die Schauspielerin Katharina Knap unternimmt in ihrem Monolog eine assoziative Spurensuche in das Innenleben des Dichters und seiner Hauptfigur. Sie lässt das Publikum hautnah daran teilhaben, wie aus dem literarischen Text ein Theaterstück entsteht. Es ist ein Experiment, ein Wagnis mit ungewissem Ausgang.
PRESSESTIMMEN
"Ein so erotisierender wie geistvoller Wirbelwind ist diese Marquise von O., dass man rufen möchte: "Und jetzt noch die Penthesilea und dann den ganzen Rest!" Fazit: So furios tönt die Liebeserklärung einer Theateramazone an den guten Heinrich!" NÖN
weiterlesen

Informationen und Eintrittskarten bei:

niederösterreich kultur karten

Landestheater Niederösterreich, Theaterwerkstatt

Roßmarkt 22
3100 St. Pölten
  • Café im Haus
  • WC-Anlage
  • eingeschränkt rollstuhltauglich
  • rollstuhltaugliche WC-Anlage
  • Bankomatkassa
  • Visa
  • Master Card
  • American Express
  • Diners Club
weitere Veranstaltungen dieser Stätte

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und TrinkenEssen und Trinken

weitere Betriebe

ÜbernachtenÜbernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD BetriebeNiederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe